Kasachstan soll Frankreich mit Rohstoffen versorgen

von | 1. Dez 2022 - 14:33 | Politik

Stärkere Zusammenarbeit bei kritischen Mineralien und Wasserstoff geplant.

Nach dem Beschluss einer strategischen Partnerschaft zwischen Kasachstan und der EU will nun Frankreich seine Zusammenarbeit mit dem zentralasiatischen Land ausbauen. Dabei stehen auch kritische Mineralien im Fokus. Das gaben der kasachische Präsident Kassym-Jomart Tokajew und sein französischer Amtskollege Emmanuel Macron bei einem Treffen in Paris bekannt.

Kasachstan sei Frankreichs wichtigster Wirtschaftspartner in Zentralasien und Frankreich ein wichtiger Investor in der kasachischen Wirtschaft, heißt es in der gemeinsamen Erklärung. Zudem sei Kasachstan einer von Frankreichs Hauptlieferanten von Uran und Rohöl; diese Zusammenarbeit soll auf Rohstoffe, insbesondere Seltene Erden, ausgeweitet werden. Auch der Klimaschutz, Erneuerbare Energien und auf deren Basis erzeugter Grüner Wasserstoff sind wichtige Themen der geplanten Kooperation. So sollen in Kasachstan unter Beteiligung des französischen Konzerns Total Energies zwei Solarkraftwerke mit einer Kapazität von 128 Megawatt und ein Windpark mit einer Kapazität von 1,2 Gigawatt entstehen.

Wie andere EU-Länder ist Frankreich zunehmend bestrebt, seine Rohstoffversorgung auf eine breitere Basis zu stellen und einseitige Abhängigkeiten insbesondere von China zu reduzieren. Umgekehrt würden zentralasiatische Länder durch die Sanktionen gegen die russische Wirtschaft dazu ermutigt, ihre internationalen Partnerschaften zu diversifizieren, zitiert France 24 einen Experten des mit Außenpolitik befassten Institut français des relations internationales.

Photo: iStock/Aleksandra Aleshchenko

Der Rohstoff.net Newsletter

Jetzt anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

Rohstoff.net Newsletter
Jetzt anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen.