Platin weckt neues Interesse aus der Investmentbranche

von | 18. Sep 2023 - 09:38 | Edelmetalle im Fokus

Platin handelt nach Einschätzung des World Platinum Investment Councils (WPIC) 2023 mit einem Defizit von einer Millionen Unzen, das entspricht mehr als 30 Tonnen. Eine stabile Nachfrage aus der Industrie und der Automobilindustrie trifft auf tendenziell sinkende Produktionszahlen aufgrund der Unterbrechungen in der Stromversorgung im wichtigsten Produktionsland Südafrika. Regelmäßig kommt es durch den Energieversorger Eskom zu sogenanntem Load Shedding, um das marode Stromnetz durch „Lastabwürfe“ zu stabilisieren. Das sich abzeichnende Defizit zieht nun auch wieder neues Interesse aus der Investmentbranche an. Auch Iridium konnte in der vergangenen Woche erste Tendenzen nach oben verzeichnen. Reges Kaufinteresse aus Asien ließ den Markt wieder erwachen, wie nachhaltig und langfristig diese erste Bewegung ist wird sich zeigen.

Die Europäische Zentralbank hat in der vergangenen Woche zum zehnten Mal in Folge auf nun 4,5 Prozent erhöht. Dies ist der höchste Wert seit Einführung der Gemeinschaftswährung. Die Edelmetalle reagierten durchweg positiv auf die Entscheidung der EZB. Dies ist eher ungewöhnlich, denn üblicherweise drücken Zinserhöhungen den Goldpreis. Dass es in diesem Fall anders ist, dürfte unter anderem daran liegen, dass ein Ende des Erhöhungszyklus in Aussicht ist, tendenziell ist das Hoch hiermit erreicht. Auch auf dem Aktienmarkt ließ sich im Anschluss an den Zinsentscheid ähnliches beobachten.

In dieser Woche kommt die US-Notenbank FED zu ihrer nächsten Sitzung zusammen, eine Anhebung des Zinsbandes, das aktuell zwischen 5,25 bis 5,5 Prozent liegt, wird nicht erwartet. Möglicherweise erfolgt dies aber in der Sitzung im November.

Mit „PGM – Edelmetalle im Fokus“ präsentieren wir eine exklusive Rohstoff-Kolumne, die sich, neben Gold, vor allem den vieldiskutierten doch bisher selten analysierten Platingruppenmetallen (PGM) widmet. Im Zentrum stehen die industriellen Anwendungsgebiete der Metalle wie auch ihr Potential als Sachwert. Die Abkürzung PGM ist dabei gleich doppelt bedeutsam: Mit Philipp Götzl-Mamba konnten wir einen erfahrenen Edelmetallhändler gewinnen, der beim Industrielieferanten TRADIUM am Puls der Zeit operiert und ab sofort sein Wissen mit uns teilt.

Ab Frühjahr: Unser Rohstoff-Newsletter

Jetzt schon anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

Rohstoff.net Newsletter
Jetzt anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen.