Neuwagen sollen ab 2035 emissionsfrei sein

von | 17. Mai 2022 | Markt, Politik

Petition für verbindliches Ende des Verbrennungsmotors in Europa eingereicht.

In einer branchenübergreifenden Petition haben zahlreiche Unternehmen die Europäische Union (EU) dazu aufgerufen, sicherzustellen, dass ab 2035 alle neuen PKW und Lieferwagen in Europa emissionsfrei sind. Dieser Schritt sei notwendig, um bis 2050 das Ziel der Klimaneutralität zu erreichen, heißt es in dem Schreiben, das unter anderem auch einen klaren Zeitplan für Autohersteller und Zulieferer fordert, um den Übergang zur Elektromobilität zu ermöglichen. Zudem sollen Ziele zum Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge formuliert werden.

Der Zeitpunkt der Petition ist nicht zufällig gewählt, denn die EU entscheidet derzeit über neue Vorschriften für die klimaneutrale Mobilität. Schon im Juni wollen das Europäische Parlament und die EU-Regierungen ihre Verhandlungspositionen festlegen, die gesetzlichen Regelungen könnten dann im Herbst verabschiedet werden, schreibt der Autokonzern Ford, der zu den Unterzeichnern des Appells gehört. Unterschrieben haben außerdem unter anderem mehrere Energiekonzerne und Unternehmen aus dem Einzelhandel, aber auch der Fahrdienstvermittler Uber.

Photo: Jae Young Ju

2030 oder 2050 Klimaneutralität
Strombedarf Erneuerbare Energien