Gold mit guten Chancen auf weiterhin positive Entwicklung

von | 30. Jan 2023 - 12:11 | Edelmetalle im Fokus

Palladium (Pd) testet in US-Dollar-Notierung derzeit die Tiefpunkte der letzten vier Jahre. Im Verlauf der letzten Woche ist ein starker Abverkauf des Automobilkatalysatormetalls zu verzeichnen. In Euro-Notierung hat sich das Platingruppenmetall im Vergleich zu den Höchstpreisen im vergangenen Frühjahr über 50 Prozent verbilligt. Damals war der beginnende Krieg in der Ukraine der Auslöser – etwa 40 Prozent des weltweiten Pd-Abbaus finden in Russland statt. Aktuell drücken Nachfragesorgen und Rezessionsängste auf den Preis – Substitution durch Platin (Pt) in Autokatalysatoren, aber auch der Vormarsch der Batterieelektrischen Fahrzeuge sowie die Verteuerung von Krediten lasten derzeit auf dem Neuwagenmarkt.

Auch Platin selbst und Rhodium sind von der Korrektur zum Monatsende betroffen, mutmaßlich wurden noch einige Mengen vor Monatsende liquidiert, dem Cash-Flow wegen. Der chinesische Markt wird nach den Neujahrfeiern wieder ins Geschehen eingreifen, gut möglich, dass die vergleichsweise geringen Einkaufspreise genutzt werden.

Markt hat angekündigte Zinsschritte bereits eingepreist

Gold hat sich vergleichsweise wacker über 1900 US-Dollar pro Unze gehalten, und das, obwohl weitere Zinsschritte in den kommenden Tagen finalisiert werden sollen. Es scheint, als hätte der Markt bereits alles eingepreist. Das Edelmetall hat gute Chancen, die positive Entwicklung fortzusetzen, ab Sommer scheint es eine restriktivere Zinspolitik zu geben. Hinzu kommen die weiterhin präsenten politischen und militärischen Krisen: Ukraine, China-Taiwan (erste Kriegsbefürchtungen seitens der US-Politik wurden formuliert) und Nahost – nur um die aktuell bekanntesten zu nennen.

Mit „PGM – Edelmetalle im Fokus“ präsentieren wir eine exklusive Rohstoff-Kolumne, die sich, neben Gold, vor allem den vieldiskutierten doch bisher selten analysierten Platingruppenmetallen (PGM) widmet. Im Zentrum stehen die industriellen Anwendungsgebiete der Metalle wie auch ihr Potential als Sachwert. Die Abkürzung PGM ist dabei gleich doppelt bedeutsam: Mit Philipp Götzl-Mamba konnten wir einen erfahrenen Edelmetallhändler gewinnen, der am Puls der Zeit operiert und ab sofort sein Wissen mit uns teilt.

Der Rohstoff.net Newsletter

Jetzt anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

Rohstoff.net Newsletter
Jetzt anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen.