Ein Kunstwerk aus Gallium – zu sehen ab 30. Oktober in Wolfsburg

29. Oktober 2021 | Wissen

Das Kunstmuseum Wolfsburg zeigt ab morgen (30.10.) die Ausstellung „Menschenbilder“. Werke von zwölf Künstlerinnen und Künstlern aus zehn Ländern rücken den zwischenmenschlichen Dialog in den Fokus. Zu sehen ist unter anderem das Werk Simplifikation des Künstlers Christian Keinstar.

Das metallene Selbstbildnis besteht aus Gallium und wird immer wieder langsam zum Schmelzen gebracht. Im Falle des Technologiemetalls sind dafür gerade einmal 30 Grad notwendig. Das verflüssigte Material wird in einer Gussform gesammelt, wo es wieder Kopfform annimmt; bereit für den nächsten Zyklus.

Weitere Informationen zu Simplifikation sind hier zu finden.

Photo: iStock/Igor Krasilov

2030 oder 2050 Klimaneutralität
2030 oder 2050 Klimaneutralität