USA: Erstmals seit Jahrzehnten wieder Seltene Erden aus Monazit

von | 11. Jun 2024 - 09:20 | Wirtschaft

Energy Fuels kündigt kommerzielle Produktion an.

Energy Fuels wird nach eigenen Angaben noch in diesem Monat in die kommerzielle Produktion von abgetrenntem Neodym-Praseodym (NdPr) einsteigen. NdPr ist ein wichtiger Bestandteil von Hochleistungsmagneten, wie sie in Windrädern eingesetzt werden. Die in Utah gelegene Raffinerie White Mesa Mill sei in der Lage, das Ausgangsmaterial, Monazitsande aus Florida und Georgia, so aufzubereiten, dass das separierte NdPr die Spezifikationen der Industrie erfüllt. Diese wiederum produziert daraus zunächst Legierungen, die als Vorstufe der eigentlichen Magnetherstellung dienen.

Die Monazitsande stellt The Chemours Company bereit, Energy Fuels strebt daneben die eigene Förderung von Seltenen Erden an. Dafür hat sich das Unternehmen aussichtsreiche Lagerstätten in Brasilien gesichert (wir berichteten). Brasilien gehört zu den Ländern mit den größten Reserven dieser Rohstoffgruppe, der Abbau findet derzeit jedoch nur in begrenztem Maßstab statt.

Photo: iStock/Michael Warren

Der Rohstoff.net Newsletter

Jetzt anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

Rohstoff.net Newsletter
Jetzt anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen.